Bloodletting description, addresses & education

Beschreibung der Methode "Bloodletting"

Krankenversicherung Bloodletting

Bloodletting befindet sich im Hufelandverzeichnis. Möglicherweise wird ein Teil der Kosten für Bloodletting von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Was ist „Bloodletting”?

The bleeding seems to many people "medieval"; it is also an excretory method used since antiquity and can help in situations that defy even the heaviest drugs.

What is the bloodletting?

However, the knowledge and the experience of the therapist must not be missing, otherwise it can easily lead to ineffectiveness or even harmfulness. Namely, the constellation of age, illness, sex, constitution and condition of the patient play more here than with other healing methods.

Headache, dizziness, insomnia, sweats, tinnitus, shortness of breath, inflammation of internal organs, hemorrhoids, varicose veins... the list of low-prone disorders is long. It is often just diseases whose cause remains unknown, which improve on blood withdrawal. The (temporary) reduction of the blood can lead to long-lasting relief, to purify the blood and even to reconcile the constitution of the patient. The most favorable age for the bloodletting is the time between the 45th-60th Age.

How does bloodletting work?

By a puncture of a cannula usually in the elbow is - similar to a blood sample - taken a larger amount of blood (between 100 and 500 ml). The amount depends on the condition of the patient. If appropriate, an infusion solution corresponding to the same amount of blood is given after bleeding. This is the so-called "outpatient hemodilution".
After bleeding, there is an influx of tissue fluid into the bloodstream. After a bloodletting of 250 ml, about 1000 ml of tissue fluid flow in. As a result, exogenous, toxic metabolic products are flushed out of the body. In addition, the formation of new blood cells is stimulated.

Bloodletting applications

  • Relieves the circulation when the blood pressure is too high
  • sunstroke
  • for the removal of toxins
  • pathological proliferation of red blood cells
  • for the prevention of impending stroke and pulmonary edema

Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Dipl.-Med. Claudia Buntrock, Fachärztin für Allgemeinmedizin Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren

Alle Rechte und Pflichten des Textes "Bloodletting" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Therapie, Heilverfahren, Massage oder Anwendung Bloodletting ergeben.


Bloodletting Videos



Bei Amazon zu Bloodletting


Aderlass und Seelentrost Neue Vitalität f. Körper u. Seele (Ausleitung) / ISBN: 3-426-76138-6


Erfahrungen - Bloodletting

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Bloodletting"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Wir verwenden Cookies, um Anzeigen und Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Google für Analysen weiter. Wir geben Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Partner für Werbung weiter. Diese führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben uns die Einwilligung zu diesen Cookies, sofern Sie diese Webseite nutzen. Details

Verstanden